Inspirationen

Newsletter Dezember 2020

Newsletter Dezember Weihnachten, die Zeit des Jahres, in der wir unser Herz, unsere Seele wieder entdecken. Frieden ist möglich, und es braucht dazu die Stärke der inneren Führung. Damit das gelingt, gibt es in diesem Monat 3 Hilfestellungen für Sie alle und meine besten Wünsche, bevor am 20. Dezember der 2. Teil dieses Newsletters kommt – eine besondere Hilfe, von mir für Sie. 1. Hilfestellung: Termine, Fernbehandlung, Online-Gespräche  Es tut auch der Seele gut, nicht…

HERZ STATT STARRE

Wie man Veränderung anmutig meistert (pdf) Als ich nach sechs Monate von meinem Austauschstudium in Italien zurückkam, einem Land, wo Umarmungen Norm waren und die Wärme nicht nur von der Sonne kam, sondern von den Menschen, ihren Herzen, ihrer Freundlichkeit, fror ich. Mitten im Hochsommer war mir dauernd kalt. Eine Art Starre überfiel mich. Hier sind die Erkenntnisse und die Hilfen aus der Zeit, von meinem Herzen für Deines.  Schritt 1: Erkenne, dass die Wasser…

Newsletter November 2020

31 Kindergeschichten, ein ORF-Radio-Interview und zwei Kurse sind die Meilensteine des letzten Monats. Doch was kommt? Was bleibt? Was geht? In den schwierigsten Zeiten besinnen wir uns auf das rück, was uns schon einmal Trost gespendet, geholfen hat. Auch wenn Sie aus dem Kindesalter heraus sind, möchte ich Ihnen die Kindergeschichten wärmstens ans Herz legen. Wenn man die ersten Worte liest, setzt die Entspannung ein. Und die Symbolik in Märchen schafft es uns dort zu…

Verzeihen, verbinden

Verzeihen, verbinden, verstehen: Wie man Brücken baut Diese Anregungen sind entstanden, weil es derzeit in meiner Praxis viele Menschen gibt, die an dem Thema knabbern. Und nicht nur in der Praxis, auch im persönlichen Umfeld stellen die Themen verzeihen, verbinden, verstehen Herausforderungen dar. Denn die andere Seite, die andere Sicht scheint uns oft so fremd, dass wir nicht glauben, sie verstehen zu können. Ablehnung, ja der Wunsch sie zu verbieten, entsteht. Doch wenn wir wie…

Resilienz

Resilienz ist Stabilität, oder Widerstandsfähigkeit, wissenschaftlich ausgedrückt ist Resilienz die Fähigkeit eines Systems auf Einflüsse von außen so zu reagieren, dass es stabil bleibt. Auf steirisch ist Resilienz: den haut nix um – er wird durch nichts aus der Bahn geworfen. Resilienz ist eine Fertigkeit, das heißt man kann sie erlernen. Jeder kann stabil bleiben Gelassenheit trainieren. Hoffnung, Humor und Zuversicht. Aus der Forschung wissen wir, dass Widerstandsfähigkeit die Regel ist, nicht die Ausnahme. Selbst…

Echte Seelenverbindungen

Echte Seelenverbindungen gibt es nicht nur zwischen Liebenden. Streit in der Familie, eine Trennung, kann diese Verbindungen belasten. Was geschieht, selbst wenn eine Beziehung beendet wird, lesen Mitglieder im Blog. Einloggen oder registrieren im Menüpunkt Mitgliederbereich (10 Euro Jahresgebühr, einmalige Zahlung mit Rechnung, keine automatische Verlängerung).

21 Zwerge

21 Zwerge feiern ein Fest, und einer von ihnen hofft auf die Liebe. Die Geschichte ist auch als download verfügbar, für Abonnenten. Im Mitgliederbreich für 8 Euro jährlich registrieren oder anmelden.

Vergebung

Vergebung – mit sich und der Welt ins Reine kommen Eine weise Frau hat mir einmal gesagt, man kann das Leben als Freund oder Feind betrachten. Als etwas das für Dich geschieht, oder etwas das Dir zustößt. Die eigene Einstellung so positiv zu gestalten ist möglich – und geht leichter mit einem Quäntchen Vergebung. Vergebung ist ein Thema, das so alt ist wie die Menschheit selbst. Und aktuell wie eh und je. Vergebung ist ein…

Freundliche Helfer

Freundliche Helfer Ein zartes Streicheln, Blatt für Blattein frohes Lachen, wärmend, satt  ein Helfer, der wahrhaft anpacken kannund auch will, von Anfang an eine Bitte, erhört mit frohen Sinnenlass die Arbeit nun beginnen schnell alle Tiere in Sicherheit gebrachtflugs den Rasen schön gemacht  mit Hilfe geht es nicht nur schnellermit Hilfe fühlt man sich gleich hellerleichter, fröhlichergestärkt – und mächtig wie ein Bär die Helfer, für viele unsichtbardie Helfer, sie scheinen unnahbar dabei reicht ein nettes Wort,…

Froschgeschichte

WER DIE WELT EHRT SICH SELBER NÄHRT (pdf) Es war einmal ein weiser, alter Frosch, der die Menschen vor sich selbst bewahren wollte. Er war ein gütiger Frosch, ein Freund aller Wesen und ein herzensguter Wanderer.  Er liebte die Welt und die Tiere in ihr, er liebte das Lachen und die Sonne, dort wie hier. Er war ein Wandersmann, wie es ein Frosch nur kann und ein Sänger, der seine eigene Musik mit den schönsten Worten…